-

 
 

Louisa denkt, sie hat ihn

Eins vorweg -
ich weiß nicht, wie Louisa es schafft, so fest auf ihren Beinen zu stehen. Immerhin war sie mal mit Phillip zusammen.
Ich stolpere nur noch, wenn ich überhaupt vom Boden hochkomme und mich bewegen kann, und ich hatte nie was mit ihm.
Also keine Ahnung, wie sie das macht.

Vielleicht, weil sie frisch verliebt ist, aber ich finde, dass sie sich verlieben konnte, ist schon ein Beweis dafür, dass sie gut auf den Füßen stehen kann.
Jedenfalls hat sie einen aus ihrem Jahrgang wiedergetroffen, Martin. Und sie denkt, er ist es. Der ominöse Richtige.
Ich bin froh, dass ich Matt hab, weil er auch um Phillip trauert. Martin kannte ihn gar nicht. Das muss doch seltsam sein für Louisa?

Wie auch immer.
Es geht mir ein bisschen besser. Aber wenn, dann hab ich Phase vier übersprungen, oder ich denke unterbewusst über neue potentielle Handelswege nach.
Vielleicht mache ich einen Box-Kurs. Scheint mir ja gut zu tun, das zuschlagen... (Matts Wangenknochen ist übrigens wieder ganz normal, tut nicht mehr weh und der blaue Fleck - der war ja eh nur sehr klein - ist auch ganz verschwunden.)

12.7.11 20:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL