-

 
 

Glückskonzepte.

Wie wird man glücklich?

Nicht nachdenken. Einfach machen.
Nicht grübeln, einfach leben.
Lieben und vergeben.
Lieben und leben.
Sich entscheiden und einfach leben.
Sich entscheiden und dann genießen.
Sich entscheiden und lieben, sich und andere.
Sich ein Ziel setzen und das erreichen.
In den Tag hinein leben.
Carpe diem - nutze den Tag.
Tu, was immer du gerade tun willst.

Ich denke, es ist eine Mischung:
Man muss wissen, was man will, also sich ein Ziel setzen. Wenn man sich dann also dafür entschieden hat, beginnt die Reise ans Ziel, dabei sollte man nicht zu viel grübeln. Wenn man angekommen ist, wird man automatisch so ein friedlicher, liebender Mensch sein, denn man kann sein erreichtes Ziel endlich genießen. Dann lebt man in den Tag hinein, nutzt ihn, und versammelt nur noch die Menschen um einen herum, die man liebt und die einem gut tun. Die einen auch lieben.
Klingt einfach - wenn man erstmal das Ziel gefunden hat...

27.2.11 18:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL